Nachrichten

„Willkommen in der Wellness-Oase!“

mehr...

alle anzeigen

Nachrichten

18.11.2018: Gottesdienst zum Volkstrauertag

mehr...

alle anzeigen

Spendenprojekte

Lesepult und Außenanlagen

mehr...

alle anzeigen

Weihnachten mit dem Friedenslicht in St. Nikolai

Heiligabend und Weihnachten sind für viele ein Höhepunkt im Jahr. Darum lädt die Kirchengemeinde Bredstedt zu einer Vielzahl von Gottesdiensten ein. Am 24.12. beginnt um 14.30 Uhr ein Gottesdienst, der sich besonders an Familien mit kleinen Kindern richtet. Die Konfirmanden von Pastor Schuchardt haben auch in diesem Jahr ein Krippenspiel eingeübt und werden es im Gottesdienst aufführen. Um 15.30 Uhr wird Pastorin Schuchardt in der Familienchristvesper den Gesang der Engel in den Mittelpunkt stellen. Und in der traditionellen Christvesper um 17 Uhr bedenkt Pastorin Schuchardt in ihrer Predigt die Botschaft des Kindes, das der Welt den Frieden bringt. Neben vielen bekannten Weihnachtsliedern, die die Gemeinde singt, wird auch der Kirchenchor den Gottesdienst musikalisch gestalten. Am 1. Weihnachtstag, dem 25.12., wird Pastor Peter Schuchardt um 10 Uhr dann Plattdüütsch Wiehnachten mit der Gemeinde feiern. In diesem Festgottesdienst ist die Gmeidne auch zum Abendmahl eingeladen. Und am 2. Weihnachtstag, dem 26.12. findet um 17 Uhr wieder der beliebte Weihnachtsliederwunschsingegottesdienst statt. Es gibt so viel schöne Weihnachtslieder, die in den Gottesdiensten gar nicht alle gesungen werden können. Darum darf sich in diesem besonderen Gottesdienst jeder, der mag, sein Lieblingsweihnachtslied aus dem Gesangbuch wünschen. Sabine Jerominski, die Organistin der Gemeinde, wird es dann auf Zuruf spielen. In allen Gottesdiensten wird in der Kirche das Friedenslicht aus Bethlehem leuchten. Pfadfinder haben es aus dem Geburtsort Jesu nach Deutschland gebracht. Wer mag, darf gerne zu den Gottesdiensten ein Windlicht mitbringen und dann das Friedenslicht mit nach Hause nehmen.